Pfarramt - Häfnerstraße 25

Pfarramt Häfnerstraße 25

 

Seit 1975 steht das Pfarrhaus in der
Häfnerstraße 25, am Rande von Gemmrigheim
in einem ruhigen Wohngebiet.
Hier befindet sich das Pfarrbüro der Pfarramts-
sekretärin Frau Exner.

Gemeindehaus - Hofgasse 8

Das Gemeindehaus

Seit 1959 steht in der Hofgasse 8 unser Gemeindehaus.

Die große Bandbreite des gemeindlichen Lebens, auch im Alltag, befindet sich im Veranstaltungskalender des Gemeindehauses - ein paar Schritte von der Kirche entfernt.

 

 

Dort treffen sich:
Die Apis (früher: Altpietistischer Gemeinschaftsverband) Mütter mit ihren „Krabbelkindern“, die Kinder der Kinderkirche, sonntags 09.30 Uhr, die Konfirmanden zum Unterricht, verschiedene Jungschargruppen und die Pfadfinder, sowie ein Frauenfrühstück 2 Mal im Jahr, ferner monatlich der Frauengesprächskreis mit ansprechendem Programm für Jüngere und Ältere.

Das seit Jahren beliebte Frauenfrühstück findet hier jeweils im Frühjahr und Herbst statt. Regelmäßig dienstags um 20.00 Uhr probt hier der Kirchenchor.
Ebenso findet 1 mal im Jahr der Religionsunterricht für Erwachsene und eine Ökumenische Bibelwoche statt.

Johanneskirche

Die Johanneskirche

 

Die Johanneskirche wurde erstmals Mitte des 13. Jahrhunderts urkundlich erwähnt. Der Kirchturm stammt noch aus dem 10. Jahrhundert und ist somit das älteste bestehende Gebäude in Gemmrigheim. In ihrem Inneren befindet sich eine Turmkapelle mit Fresken aus der Zeit um 1400. Das Kirchenschiff wurde von 1515 bis 1526 angebaut. Die Kirche wurde im Laufe ihrer Zeit immer wieder umgebaut und renoviert -1963, 2012.