Die schwäbische Gemeinde Gemmrigheim ist idyllisch am Neckar gelegen.
Aktuell zählt die Evangelische Kirchengemeinde knapp über 1800 Gemeindeglieder.
Wir laden ein zu verschiedenen Gottesdiensten, Veranstaltungen der
Gruppen und Kreise für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!
Auf unseren Internetseiten haben wir für Sie umfassende Informationen
zusammengestellt.

Predigt - Erntebitt-Gottesdienst vom 28.06.2020 auf dem Hof der Familie Heinrich/Fritz

Durch die Corona-Verordnungen..

.. kann das 20ig-jährige Jubiläum des Vereins "Miteinander" nicht wie geplant stattfinden.
Die Feier wird daher auf Frühsommer 2021 verlegt.

Viele Familien werden in diesem Jahr keinen Sommerurlaub haben. Um für die Kinder und damit auch ihre Eltern da zu sein, soll die "Räuberz"-Sommerfreizeit stattfinden, wenn auch unter geänderten Vorzeichen. Die Kinderschar soll aufgeteilt werden und die Freizeit in zwei Abschnitten nacheinander stattfinden.
Einzelheiten dazu erhalten Sie rechtzeitig durch die Veröffentlichungen auf unserer Homepage, im Gemeindebrief und im Gemeindeblatt der bürgerlichen Gemeinde.

Gottesdienst zum Pfingstfest 2020 im Gemeindehausgarten

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.07.20 | Die KonApp legt deutlich zu

    Die KonApp nimmt Fahrt auf: Seit Beginn der Corona-Krise haben sich die Downloadzahlen des digitalen Tools für die Konfirmanden-Arbeit mehr als verdoppelt. Die Deutsche Bibelgesellschaft legt nach - mit einem nächsten Update für neue Funktionen, zusätzlichen Inhalten und einem digitalen Schulungsangebot für Leitende in der Konfi-Arbeit.

    mehr

  • 09.07.20 | Mittelstandspreis vergeben

    Für ihr gesellschaftliches und ökologisches Engagement sind drei baden-württembergische Unternehmen am Mittwoch, 8. Juli, bei einer digitalen Verleihung mit dem LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet worden. Preisträger sind die Bäckerei Stemke aus Schwäbisch Gmünd, die Strenger Holding GmbH mit Sitz in Ludwigsburg und die H. P. Kaysser GmbH + Co. KG aus Leutenbach (Rems-Murr-Kreis).

    mehr

  • 07.07.20 | Ministerpräsident dankt den Kirchen

    Für ihr „großes Verständnis und die Bereitschaft, die Maßnahmen, die die Corona-Pandmie erfordert, mitzutragen", hat Ministerpäsident Kretschmann den Bischöfen in Baden und Württemberg seinen Dank ausgesprochen.

    mehr